Geschwindigkeitsüberschreitung - Bußgeldkatalog 2018

zu schnelles Fahren im Stadtverkehr bei Nacht

Fast jeder ist schon mal zu schnell gefahren und hat mit oder ohne Vorsatz die Geschwindigkeitsbegrenzungen im deutschen Straßenverkehr überschritten. Wer kennt es nicht? Man ist in Hektik auf dem Weg zur Arbeit oder zu einem wichtigen Termin und Geschwindigkeitsbegrenzungen im Straßenverkehr werden schnell als hinderlich erfahren, ja beinahe als Eingriff in das persönliche Selbstbestimmungsrecht. Fakt ist jedoch, dass Geschwindigkeitsüberschreitungen in Deutschland zu den Hauptunfallursachen im Straßenverkehr gehören. Vor allem Unfälle mit schweren Verletzungen oder tödlichem Ausgang sind meist auf Geschwindigkeitsübertretungen zurückzuführen. Folglich ist ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für die eigene Sicherheit und die anderer Verkehrsteilnehmer unabdingbar.

Das Einhalten von Geschwindigkeitsbegrenzungen im Straßenverkehr dient nachweislich der statistischen Senkung von Verkehrsunfällen. Langzeitstudien belegen, dass Unfälle aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit jährlich sinken. Dem Polizeipräsident Roland Ullmann zufolge gehören Tempoüberschreitungen, im Vergleich zu anderen Verkehrsdelikten im Jahre 2016 jedoch nach wie vor zu den Hauptunfallursachen auf deutschen Straßen.

Geschwindigkeitsübertretungen im deutschen Straßenverkehr

Wurden Sie geblitzt und eines Geschwindigkeitsverstoßes beschuldigt, oder haben Sie schon einen Bußgeldbescheid erhalten? Im aktuellen Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsüberschreitungen im deutschen Straßenverkehr können Sie die Höhe Ihres Bußgeldes, Punkte in Flensburg sowie weitere mögliche Konsequenzen einsehen.

Wenn Sie keine Zeit für eigene Recherchen oder weitere Fragen zu Ihrem Bußgeldbescheid haben, lassen wir Ihre Chancen auf ein erfolgreiches Einspruchsverfahren kostenlos prüfen.






Vollständiger Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsüberschreitungen im deutschen Straßenverkehr

Pkw & MotorradBuß­geldPunkteFahr­verbotEinspruch­möglichkeiten
InnerortsUnser Tipp
bis 10 km/h zu schnell15 €---
11 - 15 km/h zu schnell25 €---
16 - 20 km/h zu schnell35 €---
21 - 25 km/h zu schnell80 €1-Überprüfen
26 - 30 km/h zu schnell100 €1-Überprüfen
31 - 40 km/h zu schnell160 €21 MonatÜberprüfen
41 - 50 km/h zu schnell200 €21 MonatÜberprüfen
51 - 60 km/h zu schnell280 €22 MonateÜberprüfen
61 - 70 km/h zu schnell480 €23 MonateÜberprüfen
über 70 km/h zu schnell680 €23 MonateÜberprüfen
AußerortsUnser Tipp
bis 10 km/h zu schnell10 €---
11 - 15 km/h zu schnell20 €---
16 - 20 km/h zu schnell30 €---
21 - 25 km/h zu schnell70 €1-Überprüfen
26 - 30 km/h zu schnell80 €1-Überprüfen
31 - 40 km/h zu schnell120 €1-Überprüfen
41 - 50 km/h zu schnell160 €21 MonatÜberprüfen
51 - 60 km/h zu schnell240 €21 MonatÜberprüfen
61 - 70 km/h zu schnell440 €22 MonateÜberprüfen
über 70 km/h zu schnell600 €23 MonateÜberprüfen
LkwBuß­geldPunkteFahr­verbotEinspruch­möglichkeiten
InnerortsUnser Tipp
bis 10 km/h zu schnell20 €---
11 - 15 km/h zu schnell30 €---
bis 15 km/h für mehr als 5 Minuten oder in mehr als zwei Vor­fällen nach An­tritt der Fahrt80 €1-Überprüfen
16 - 20 km/h zu schnell80 €1-Überprüfen
21 - 25 km/h zu schnell95 €1-Überprüfen
26 - 30 km/h zu schnell140 €21 MonatÜberprüfen
31 - 40 km/h zu schnell200 €21 MonatÜberprüfen
41 - 50 km/h zu schnell280 e22 MonateÜberprüfen
51 - 60 km/h zu schnell480 €23 MonateÜberprüfen
über 60 km/h zu schnell680 €23 MonateÜberprüfen
AußerortsUnser Tipp
bis 10 km/h zu schnell15 €---
11 - 15 km/h zu schnell25 €---
bis 15 km/h für mehr als 5 Minuten oder in mehr als zwei Vor­fällen nach An­tritt der Fahrt70 €1-Überprüfen
16 - 20 km/h zu schnell70 €1-Überprüfen
21 - 25 km/h zu schnell80 €1-Überprüfen
26 - 30 km/h zu schnell95 €1-Überprüfen
31 - 40 km/h zu schnell160 €21 MonatÜberprüfen
41 - 50 km/h zu schnell240 €22 MonateÜberprüfen
51 - 60 km/h zu schnell440 €22 MonateÜberprüfen
über 60 km/h zu schnell600 €23 MonateÜberprüfen
FahrradBußgeldPunkteFahrverbotEinspruch­möglichkeiten
Gefährdung von Fuß­gängern in einem Bereich, in dem ein Fahr­zeug­verkehr zu­gelassen ist30 €1-Überprüfen
Gefährdung von Fuß­gängern in einem Bereich, in dem ein Fahr­zeug­verkehr nicht zu­gelassen ist35 €1-Überprüfen

Vollständiger Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsüberschreitungen im deutschen Straßenverkehr

Pkw & MotorradEinspruch­möglichkeit
InnerortsUnser Tipp
bis 10 km/h zu schnellBuß­geld15 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
11 - 15 km/h zu schnellBuß­geld25 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
16 - 20 km/h zu schnellBuß­geld35 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
21 - 25 km/h zu schnellBuß­geld80 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
26 - 30 km/h zu schnellBuß­geld100 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
31 - 40 km/h zu schnellBuß­geld160 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot1 Monat
41 - 50 km/h zu schnellBuß­geld200 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot1 Monat
51 - 60 km/h zu schnellBuß­geld280 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot2 Monate
61 - 70 km/h zu schnellBuß­geld480 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot3 Monate
über 70 km/h zu schnellBuß­geld680 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot3 Monate
AußerortsUnser Tipp
bis 10 km/h zu schnellBuß­geld10 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
11 - 15 km/h zu schnellBuß­geld20 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
16 - 20 km/h zu schnellBuß­geld30 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
21 - 25 km/h zu schnellBuß­geld70 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
26 - 30 km/h zu schnellBuß­geld80 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
31 - 40 km/h zu schnellBuß­geld120 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
41 - 50 km/h zu schnellBuß­geld160 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot1 Monat
51 - 60 km/h zu schnellBuß­geld240 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot1 Monat
61 - 70 km/h zu schnellBuß­geld440 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot2 Monate
über 70 km/h zu schnellBuß­geld600 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot3 Monate
LkwEinspruch­möglichkeit
InnerortsUnser Tipp
bis 10 km/h zu schnellBuß­geld20 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
11 - 15 km/h zu schnellBuß­geld30 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
bis 15 km/h für mehr als 5 Minuten oder in mehr als zwei Vor­fällen nach An­tritt der FahrtBuß­geld80 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
16 - 20 km/h zu schnellBuß­geld80 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
21 - 25 km/h zu schnellBuß­geld95 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
26 - 30 km/h zu schnellBuß­geld140 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot1 Monat
31 - 40 km/h zu schnellBuß­geld200 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot1 Monat
41 - 50 km/h zu schnellBuß­geld280 eÜberprüfen
Punkte2
Fahr­verbot2 Monate
51 - 60 km/h zu schnellBuß­geld480 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot3 Monate
über 60 km/h zu schnellBuß­geld680 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot3 Monate
AußerortsUnser Tipp
bis 10 km/h zu schnellBuß­geld15 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
11 - 15 km/h zu schnellBuß­geld25 €-
Punkte-
Fahr­verbot-
bis 15 km/h für mehr als 5 Minuten oder in mehr als zwei Vor­fällen nach An­tritt der FahrtBuß­geld70 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
16 - 20 km/h zu schnellBuß­geld70 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
21 - 25 km/h zu schnellBuß­geld80 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
26 - 30 km/h zu schnellBuß­geld95 €Überprüfen
Punkte1
Fahr­verbot-
31 - 40 km/h zu schnellBuß­geld160 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot1 Monat
41 - 50 km/h zu schnellBuß­geld240 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot2 Monate
51 - 60 km/h zu schnellBuß­geld440 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot2 Monate
über 60 km/h zu schnellBuß­geld600 €Überprüfen
Punkte2
Fahr­verbot3 Monate
FahrradEinspruch­möglichkeit
Gefährdung von Fuß­gängern in einem Bereich, in dem ein Fahr­zeug­verkehr zu­gelassen istBußgeld30 €Überprüfen
Punkte1
Fahrverbot-
Gefährdung von Fuß­gängern in einem Bereich, in dem ein Fahr­zeug­verkehr nicht zu­gelassen istBußgeld35 €Überprüfen
Punkte1
Fahrverbot-

Geschwindigkeitsüberschreitungen zählen zu den häufigsten StVO-Verstößen

Der mit Abstand häufigste Verstoß ist das Überschreiten der zulässigen Geschwindigkeit. Viele rätseln direkt im Anschluss, nachdem sie geblitzt wurden, was sie an Bußgeld und eventuellen weiteren Folgen erwartet.

Dabei hängt das von vielen Faktoren ab:

Fahrt innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften, Fahrzeugart, erlaubte Geschwindigkeit auf der Strecke sowie Höhe der Überschreitung.

Je nach Höhe der Überschreitung droht Ihnen jedenfalls eine Geldbuße von 10 bis zu 680 €. Außerdem können ab mehr als 20 km/h Überschreitung Punkte in Flensburg dazukommen. Ab 30 bzw. 40 km/h über der zugelassenen Geschwindigkeit müssen Sie zusätzlich mit einem Fahrverbot rechnen. Unser Bußgeldrechner kann schnell eine erste Einschätzung liefern. Vergessen Sie nicht die Toleranz abzuziehen. Sie kann sich noch einmal zu Ihren Gunsten auswirken.

Wichtig für routinierte Raser: Werden Sie mehr als einmal während eines Jahres mit über 25km/h Geschwindigkeitsüberschreitung erfasst, ist es in aller Regel nicht mit einer Geldbuße getan. Ihnen kann der Führerschein vorläufig entzogen und ein Fahrverbot ausgesprochen werden.

Zu bedenken ist auch, dass während der Probezeit noch strengere Maßstäbe gelten. Einem Fahranfänger werden Verstöße noch weniger verziehen. Bereits die einmalige Überschreitung von 21 km/h führt zur Probezeitverlängerung um weitere 2 Jahre. Darüber hinaus ist der Besuch eines Aufbauseminars obligatorisch.


Schnelles Fahren auf der Autobahn bei schönem Sonnenaufgang

Nehmen Sie Ihren Bußgeldbescheid nicht einfach so hin und ziehen Sie ein Einspruchsverfahren in Erwägung.


Wenn Sie Ihr Bußgeld direkt bezahlen, kommt dies einem Schuldbekenntnis gleich. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass nicht nur Sie, sondern auch die Behörden Fehler machen und die Blitzer und Messgeräte teilweise unzuverlässige Daten liefern. In einer Studie der VUT-Sachverständigengesellschaft wurden technische Fehler sowie Fehler der Behörde in bis zu 80 % der Fälle festgestellt. Das ist eine sehr hohe Fehlerquote, die Sie zu ihrem eigenen Vorteil nutzen können. Lohnt sich ein Einspruchsverfahren gegen Ihren Bußgeldbescheid? Wir lassen Ihre Chancen auf ein erfolgreiches Einspruchsverfahren kostenlos prüfen.

Innerorts, außerorts, auf der Autobahn oder während der Probezeit? - Die Straßenverkehrsordnung macht hier Unterschiede!

Abhängig von der Tatsache ob Sie innerorts oder außerorts während der Probezeit geblitzt wurden, fällt das Strafmaß unterschiedlich aus. Weiterhin spielt es eine Rolle, ob Sie in einem Pkw, ein Kraftrad oder Lkw gefahren sind und nicht zuletzt ist natürlich die Höhe der Geschwindigkeitsüberschreitung entscheidend bei der Berechnung Ihres Bußgeldes.

Bußgeldkatalog für Geschwindigkeitsüberschreitungen von Pkws & Motorrädern