Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts – was sind die Konsequenzen & Möglichkeiten?

Verkehrsschild, das auf eine geschlossene Ortschaft hinweist

Im aktuellen Bußgeldkatalog können Sie die Strafen für Geschwindigkeitsüberschreitungen innerhalb geschlossener Ortschaften einsehen. Innerorts werden Geschwindigkeitsüberschreitungen, aufgrund eines höheren Unfallrisikos strenger geahndet als außerhalb geschlossener Ortschaften. Die Straßen sind kurviger und man kann weniger vorausschauend fahren. Auch gibt es ein höheres Verkehrsaufkommen, wodurch Geschwindigkeitsüberschreitungen schnell zu einem Unfall führen können. Man muss nur an spielende Kinder oder Fußgänger denken, um diese Unterscheidung zu verstehen. 
Für Autofahrer innerhalb geschlossener Ortschaften werden Bußgelder zwischen 15 € und 680 € verhängt, wobei es hier aufgrund von besonderen Begebenheiten, wie Gefährdung, Sachbeschädigung oder Unfällen im Straßenverkehr ein Bußgeld bzw. die Strafe auch höher ausfallen kann. Ab einer Geschwindigkeitsübertretung von 21 km/h und mehr werden Punkte in Flensburg vergeben. Fährt man im Pkw 31 km/h oder mehr zu schnell, muss man mit einem Fahrverbot rechnen.

 

Bußgeldkatalog – Geschwindigkeitsüberschreitung Innerorts

Pkw & MotorradBußgeldPunkteFahrverbotEinspruch­möglichkeiten
bis 10 km/h zu schnell15 €---
11 - 15 km/h zu schnell25 €---
16 - 20 km/h zu schnell35 €---
21 - 25 km/h zu schnell80 €1-Überprüfen
26 - 30 km/h zu schnell100 €1-Überprüfen
31 - 40 km/h zu schnell160 €21 MonatÜberprüfen
41 - 50 km/h zu schnell200 €21 MonatÜberprüfen
51 - 60 km/h zu schnell280 €22 MonateÜberprüfen
61 - 70 km/h zu schnell480 €23 MonateÜberprüfen
über 70 km/h zu schnell680 €23 MonateÜberprüfen
LkwBußgeldPunkteFahrverbotEinspruch­möglichkeiten
bis 10 km/h zu schnell20 €---
11 - 15 km/h zu schnell30 €---
bis 15 km/h für mehr als 5 Minuten oder in mehr als zwei Vor­fällen nach An­tritt der Fahrt80 €1-Überprüfen
16 - 20 km/h zu schnell80 €1-Überprüfen
21 - 25 km/h zu schnell95 €1-Überprüfen
26 - 30 km/h zu schnell140 €21 MonatÜberprüfen
31 - 40 km/h zu schnell200 €21 MonatÜberprüfen
41 - 50 km/h zu schnell280 €22 MonateÜberprüfen
51 - 60 km/h zu schnell480 €23 MonateÜberprüfen
über 60 km/h zu schnell680 €23 MonateÜberprüfen

Bußgeldkatalog – Geschwindigkeitsüberschreitung Innerorts

Pkw & MotorradEinspruch­möglichkeit
bis 10 km/h zu schnellBußgeld15 €-
Punkte-
Fahrverbot-
11 - 15 km/h zu schnellBußgeld25 €-
Punkte-
Fahrverbot-
16 - 20 km/h zu schnellBußgeld35 €-
Punkte-
Fahrverbot-
21 - 25 km/h zu schnellBußgeld80 €Überprüfen
Punkte1
Fahrverbot-
26 - 30 km/h zu schnellBußgeld100 €Überprüfen
Punkte1
Fahrverbot-
31 - 40 km/h zu schnellBußgeld160 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot1 Monat
41 - 50 km/h zu schnellBußgeld200 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot1 Monat
51 - 60 km/h zu schnellBußgeld280 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot2 Monate
61 - 70 km/h zu schnellBußgeld480 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot3 Monate
über 70 km/h zu schnellBußgeld680 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot3 Monate
LkwEinspruch­möglichkeit
bis 10 km/h zu schnellBußgeld20 €-
Punkte-
Fahrverbot-
11 - 15 km/h zu schnellBußgeld30 €-
Punkte-
Fahrverbot-
bis 15 km/h für mehr als 5 Minuten oder in mehr als zwei Vor­fällen nach An­tritt der FahrtBußgeld80 €Überprüfen
Punkte1
Fahrverbot-
16 - 20 km/h zu schnellBußgeld80 €Überprüfen
Punkte1
Fahrverbot-
21 - 25 km/h zu schnellBußgeld95 €Überprüfen
Punkte1
Fahrverbot-
26 - 30 km/h zu schnellBußgeld140 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot1 Monat
31 - 40 km/h zu schnellBußgeld200 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot1 Monat
41 - 50 km/h zu schnellBußgeld280 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot2 Monate
51 - 60 km/h zu schnellBußgeld480 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot3 Monate
über 60 km/h zu schnellBußgeld680 €Überprüfen
Punkte2
Fahrverbot3 Monate

Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften 

 

Innerorts gilt die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Diese sollte also nicht überschritten werden. In der Praxis geschieht dies jedoch ständig und ein zügiger Verkehrsfluss kann einen schon beinahe nötigen, zu schnell zu fahren. Mit langfristigen Konsequenzen muss man als Motorrad- oder Autofahrer allerdings erst bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung über 20 km/h rechnen. Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung bis 20 km/h, wird ein Bußgeld zwischen 15 € und 35 € berechnet.
Als Lkw-Fahrer sollte man hier schon vorsichtiger sein, denn man kann sich schon bei einer anhaltenden Geschwindigkeitsüberschreitung bis 15 km/h einen Punkt in Flensburg einfangen.

In verkehrsberuhigten Bereichen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Dieses Tempolimit einzuhalten macht Sinn, denn es werden nur allzu gerne Blitzer in verkehrsberuhigten Bereichen aufgestellt. In manchen verkehrsberuhigten Bereichen mit hohem Gefahrenpotenzial, darf man nur im Schritttempo fahren. Was genau Schrittgeschwindigkeit bedeutet ist allerdings nicht klar definiert. Gerichte haben hierzu unterschiedliche Geschwindigkeitsbegrenzungen festgelegt, die von 5 km/h bis 15 km/h reichen. Zudem geben die meisten Tachos Schrittgeschwindigkeiten nicht genau wieder. Um auf der sicheren Seite zu sein, fährt man am besten im ersten Gang, ohne das Gaspedal zu tätigen, denn langsamer geht‘s sowieso nicht.

Bußgeldbescheid für Geschwindigkeitsverstoß innerorts

Nehmen Sie Ihren Bußgeldbescheid nicht einfach so hin und ziehen Sie ein Einspruchsverfahren in Erwägung
Wenn Sie Ihr Bußgeld direkt bezahlen, kommt dies einem Schuldbekenntnis gleich. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass nicht nur Sie, sondern auch die Behörden Fehler machen und die Blitzer und Messgeräte teilweise unzuverlässige Daten liefern. In unterschiedlichen Studien werden technische Fehler sowie Fehler der Behörde in bis zu 80 % der Fälle festgestellt. Das ist eine sehr hohe Fehlerquote, die Sie zu ihrem eigenen Vorteil nutzen können. Lohnt sich ein Einspruchsverfahren gegen Ihren Bußgeldbescheid? Wir lassen Ihren Fall kostenlos von unseren Korrespondenzanwälten prüfen.

 

Nehmen Sie unsere unverbindliche Serviceleistung in Anspruch und lassen Sie Ihren Fall kostenlos prüfen!