Halten & Parken  - Bußgeldkatalog der StVO 2018

Im aktuellen Bußgeldkatalog für Halte- und Parkverstöße können Sie die zu erwartenden Konsequenzen nach einer Verkehrsordnungswidrigkeit dieser Art einsehen bzw. mit Ihrem erhaltenen Strafzettel abgleichen. Halte- und Parkverstöße sind die mit Abstand am meisten begangenen Ordnungswidrigkeiten im deutschen Straßenverkehr. Wahrscheinlich hat jeder langjährige Autofahrer schon einmal ein Knöllchen fürs Falschparken erhalten. Die Sanktionen sind vergleichsweise gering und es wird bis auf ein paar wenige Ausnahmen nur ein Bußgeld verhängt. Werden durch Parkverstöße allerdings Rettungsfahrzeuge bei Ihrem Einsatz behindert, gibt es auch einen Punkt in Flensburg, ebenso wenn auf Autobahnen oder Kraftfahrtstraßen geparkt wird.

Falsch parken - Bußgeldkatalog für Parkverstöße

ParkverstoßBußgeldPunkteEinspruch­möglichkeiten
Falsch parken auf Fußgängerüberwegen (bis maximal fünf Meter davor), an scharfen Kurven, bis zu zehn Meter vor Lichtzeichen, an engen und unübersichtlichen Straßenstellen und im (eingeschränkten) Halteverbot.15 €-Unser Tipp
... mit Behinderung25 €--
... über 60 Minuten25 €--
... über 60 Minuten mit Behinderung35 €--
Falsch parken auf Rad- oder Gehwegen20 €-Unser Tipp
... mit Behinderung30 €--
... über 60 Minuten30 €--
... über 60 Minuten mit Behinderung35 €--
Falsch parken vor oder in Feuerwehrzufahrten35 €-Unser Tipp
... mit Behinderung von Einsatzfahrzeugen65 €1Überprüfen
Falsch parken in zweiter Reihe20 €-Unser Tipp
... mit Behinderung25 €--
... über 15 Minuten30 €--
... über 15 Minuten mit Behinderung35 €--
Falsch parken in verkehrsberuhigten Zonen10 €-Unser Tipp
... mit Behinderung15 €--
... über 3 Stunden20 €--
... über 3 Stunden mit Behinderung30 €--
Falsch parken im 5-Meter-Bereich von Kreuzungen, Einmündungen, vor Grundstücksaus- und einfahrten, im Bereich von Taxiständen und Haltestellen, hinter und vor Andreaskreuzungen, über Schachtdeckeln und soweit es durch Verkehrszeichen untersagt ist.10 €-Unser Tipp
... mit Behinderung15 €--
... über 3 Stunden20 €--
... über 3 Stunden mit Behinderung30 €--
Ohne Parkscheibe, ohne Parkschein oder unter Überschreiten der erlaubten Höchstparkdauer an einer abgelaufenen Parkuhr parken.Unser Tipp
... bis zu 30 Minuten10 €--
... bis zu 60 Minuten15 €--
... bis zu 2 Stunden20 €--
... bis zu 3 Stunden25 €--
... über 3 Stunden30 €--
Falsch parken im Fußgängerbereich oder in anderen Verbotszonen (Pkw)30 €-Unser Tipp
... mit Behinderung35 €--
... über 3 Stunden35 €--
Durch Parken oder Abstellen eines Fahrzeugs den Abfahrtsweg eines anderen Fahrzeugs versperren20 €-Unser Tipp
Unberechtigtes Parken in einer Pannen- oder Nothaltebucht25 €--
Falsch parken im Fahrraum von Schienenfahrzeugen25 €-Unser Tipp
... mit Behinderung35 €--
Das Parken eines Anhängers ohne Zugfahrzeug, über 2 Wochen lang20 €--
Während nicht zugelassener Zeiten in einem geschützten Bereich mit einem Kraftfahrzeug über 7,5 Tonnen parken oder einem Anhänger über 2 Tonnen des zulässigen Gesamtgewichts.30 €--
Das Abstellen oder Parken auf Kraftfahrstrassen oder Autobahnen70 €1Überprüfen
Behinderung von Rettungsfahrzeugen durch Falschparken an Engstellen60 €1Überprüfen
unerlaubtes Parken auf einem Schwerbehinderten-Parkplatz35 €--
Nicht platzsparend geparkt10 €--
Parkplatzdiebstahl (Parklücke einem Berechtigten wegnehmen)10 €--
Falsch parken auf Sperrflächen25 €--

Falsch parken - Bußgeldkatalog für Parkverstöße

ParkverstoßEinspruch­möglichkeit
Falsch parken auf Fußgängerüberwegen (bis maximal fünf Meter davor), an scharfen Kurven, bis zu zehn Meter vor Lichtzeichen, an engen und unübersichtlichen Straßenstellen und im (eingeschränkten) Halteverbot.Bußgeld15 €Unser Tipp
Punkte-
... mit BehinderungBußgeld25 €-
Punkte-
... über 60 MinutenBußgeld25 €-
Punkte-
... über 60 Minuten mit BehinderungBußgeld35 €-
Punkte-
Falsch parken auf Rad- oder GehwegenBußgeld20 €Unser Tipp
Punkte-
... mit BehinderungBußgeld30 €-
Punkte-
... über 60 MinutenBußgeld30 €-
Punkte-
... über 60 Minuten mit BehinderungBußgeld35 €-
Punkte-
Falsch parken vor oder in FeuerwehrzufahrtenBußgeld35 €Unser Tipp
Punkte-
... mit Behinderung von EinsatzfahrzeugenBußgeld65 €Überprüfen
Punkte1
Falsch parken in zweiter ReiheBußgeld20 €Unser Tipp
Punkte-
... mit BehinderungBußgeld25 €-
Punkte-
... über 15 MinutenBußgeld30 €-
Punkte-
... über 15 Minuten mit BehinderungBußgeld35 €-
Punkte-
Falsch parken in verkehrsberuhigten ZonenBußgeld10 €Unser Tipp
Punkte-
... mit BehinderungBußgeld15 €-
Punkte-
... über 3 StundenBußgeld20 €-
Punkte-
... über 3 Stunden mit BehinderungBußgeld30 €-
Punkte-
Falsch parken im 5-Meter-Bereich von Kreuzungen, Einmündungen, vor Grundstücksaus- und einfahrten, im Bereich von Taxiständen und Haltestellen, hinter und vor Andreaskreuzungen, über Schachtdeckeln und soweit es durch Verkehrszeichen untersagt ist.Bußgeld10 €Unser Tipp
Punkte-
... mit BehinderungBußgeld15 €-
Punkte-
... über 3 StundenBußgeld20 €-
Punkte-
... über 3 Stunden mit BehinderungBußgeld30 €-
Punkte-
Ohne Parkscheibe, ohne Parkschein oder unter Überschreiten der erlaubten Höchstparkdauer an einer abgelaufenen Parkuhr parken.Unser Tipp
... bis zu 30 MinutenBußgeld10 €-
Punkte-
... bis zu 60 MinutenBußgeld15 €-
Punkte-
... bis zu 2 StundenBußgeld20 €-
Punkte-
... bis zu 3 StundenBußgeld25 €-
Punkte-
... über 3 StundenBußgeld30 €-
Punkte-
Falsch parken im Fußgängerbereich oder in anderen Verbotszonen (Pkw)Bußgeld30 €Unser Tipp
Punkte-
... mit BehinderungBußgeld35 €-
Punkte-
... über 3 StundenBußgeld35 €-
Punkte-
Durch Parken oder Abstellen eines Fahrzeugs den Abfahrtsweg eines anderen Fahrzeugs versperrenBußgeld20 €Unser Tipp
Punkte-
Unberechtigtes Parken in einer Pannen- oder NothaltebuchtBußgeld25 €-
Punkte-
Falsch parken im Fahrraum von SchienenfahrzeugenBußgeld25 €Unser Tipp
Punkte-
... mit BehinderungBußgeld35 €-
Punkte-
Das Parken eines Anhängers ohne Zugfahrzeug, über 2 Wochen langBußgeld20 €-
Punkte-
Während nicht zugelassener Zeiten in einem geschützten Bereich mit einem Kraftfahrzeug über 7,5 Tonnen parken oder einem Anhänger über 2 Tonnen des zulässigen Gesamtgewichts.Bußgeld30 €-
Punkte-
Das Abstellen oder Parken auf Kraftfahrstrassen oder AutobahnenBußgeld70 €Überprüfen
Punkte1
Behinderung von Rettungsfahrzeugen durch Falschparken an EngstellenBußgeld60 €Überprüfen
Punkte1
unerlaubtes Parken auf einem Schwerbehinderten-ParkplatzBußgeld35 €-
Punkte-
Nicht platzsparend geparktBußgeld10 €-
Punkte-
Parkplatzdiebstahl (Parklücke einem Berechtigten wegnehmen)Bußgeld10 €-
Punkte-
Falsch parken auf SperrflächenBußgeld25 €-
Punkte-

Wie unterscheidet sich das Halten vom Parken eines Kraftfahrzeugs?

Das Halten bezeichnet eine kurze Fahrtunterbrechung von maximal 3 Minuten, in welcher der Fahrer das Fahrzeug nicht verlässt oder zumindest nur für eine kurze Zeit und das Fahrzeug immer in Sichtweite behält. Das Halten gilt als freiwillige Handlung des Fahrers, somit kann ein Halten beispielsweise durch einen geschlossenen Bahnübergang, oder etwa einer Ampel nicht erzwungen werden.  Zwingen die Verkehrsumstände den Fahrer das Kraftfahrzeug zum Stillstand zu bringen, dann gilt dies als Warten. Wird beim Halten die maximale Zeit von 3 Minuten überschritten, gilt der Straßenverkehrsordnung zufolge das Auto als geparkt. Dementsprechend können auch andere Sanktionen verhängt werden. Das Parken beschreibt eine längerfristige Zeit, in welcher ein Kraftfahrzeug nicht bewegt wird und in den meisten Fällen vom Fahrzeugführer verlassen wird.

Nehmen Sie Ihren Bußgeldbescheid nicht einfach so hin!

Generell raten wir davon ab ein Bußgeld direkt zu begleichen, denn eine Bezahlung kommt einem Schuldbekenntnis gleich und es kann im Nachhinein kein Einspruch mehr erhoben werden. Unberechtigte Punkte in Flensburg sowie Fahrverbote können langfristige und zum Teil schwerwiegende Konsequenzen für den Fahrer nach sich ziehen. Immerhin können viele Berufe ohne Führerschein nicht ausgeübt werden. Zudem sind nachweislich über 50 % der Bußgeldbescheide fehlerhaft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass Einspruchsverfahren oft, jedoch erst bei hohen Bußgeldern, in Kombination mit Punkten in Flensburg oder Fahrverboten, Sinn machen. Wurden Sie eines Parkverstoßes bezichtigt, den Sie für ungerechtfertigt halten, und wird Ihnen dazu ein Punkt in Flensburg angerechnet? Wir prüfen Ihre Chancen auf ein erfolgreiches Einspruchsverfahren kostenlos. Treten Sie hierfür über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.