Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Ich stimme zu

Wurde bei einer Verkehrskontrolle ein erhöhter Promillewert bei Ihnen festgestellt? Lassen Sie uns ihre Chancen auf ein erfolgreiches Einspruchsverfahren kostenlos prüfen.

Alkoholisiertes Fahren im Bußgeldkatalog

PKW & Motorrad Bußgeld Punkte Fahrverbot Weitere Konsequenzen Einspruchmöglichkeiten
Verstoß gegen die 0,5 Promillegrenze beim 1. Mal 500 € 2 1 Monat -
Verstoß gegen die 0,5 Promillegrenze beim 2. Mal 1000 € 2 3 Monate -
Verstoß gegen die 0,5 Promillegrenze beim 3. Mal 1500 € 2 3 Monate -
Personengefährdung des Verkehrs unter Alkoholeinfluss (ab 0,3 Promille) Variabel 3 Entziehung des Führerscheins Freiheitsstrafe oder Geldstrafe
Über 1,1 Promille Alkohol im Blut Variabel 3 Entziehung des Führerscheins Freiheitsstrafe oder Geldstrafe

Alkohol am Steuer beeinträchtigt die Wahrnehmung und gefährdet daher die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Bei einer Verkehrskontrolle ist allerdings nicht entscheidend, wie viel man tatsächlich getrunken hat, sondern wie hoch der bei der Kontrolle gemessene Promillewert ist - bis 0,5 ‰ wird gemeinhin toleriert. Der Promillewert kann sich übrigens nicht nur wegen Alkoholgenusses, sondern auch durch die Einnahme bestimmter Medikamente erhöhen

Wurde bei einer Verkehrskontrolle ein erhöhter Promillewert bei Ihnen festgestellt? Lassen Sie uns ihre Chancen auf ein erfolgreiches Einspruchsverfahren kostenlos prüfen.