Rotlichtverstoß von Fußgängern begangen

Der Rotlichtverstoß eines Fußgängers kann zu Unfällen und Bußgeldern führen

Jeden Tag werden Rotlichtverstöße begangen. In den meisten Fällen natürlich von Autos, Motorradfahrern und Lkw’s. Allerdings können auch Fußgänger einen Rotlichtverstoß verschulden. Wird man als Fußgänger beim Überqueren einer roten Ampel erwischt, dann drohen Bußgelder in Höhe von 5 – 10 €. Die Höhe des Bußgeldes ist abhängig von der Tatsache, ob ein Rotlichtverstoß ohne weitere Konsequenzen, mit Gefährdung weiterer Verkehrsteilnehmer oder einem Sachschaden einhergeht.

Im Bußgeldkatalog können Sie das Strafmaß für einen Rotlichtverstoß von Fußgängern einsehen. Die Strafe ist im Verhältnis sehr gering und Sie müssen keine Punkte in Flensburg oder gar ein Fahrverbot befürchten.

Rotlichtverstoß Fußgänger

Fuß­gängerBuß­geldPunkteFahr­verbot
Rote Ampel miss­achtet5 €--
Rote Ampel miss­achtet mit Unfall­folge10 €--

Rotlichtverstoß Fußgänger

Fuß­gänger
Rote Ampel miss­achtetBuß­geld5 €
Punkte-
Fahr­verbot-
Rote Ampel miss­achtet mit Unfall­folgeBuß­geld10 €
Punkte-
Fahr­verbot-

Für den vollständigen Bußgeldkatalog für Rotlichtverstöße klicken Sie hier.